Examen

włącz . Opublikowano w Ćwiczenia niemiecki

Das Exa___

 

In Berlin lebte einmal e__ berühmter Medizinprofessor, vor dem al__ Studenten Angst hatten. Er w__ dafür bekannt, dass er b__ den Prüfungen die schwierigsten Fra___ stellte. Er war sehr str___. Oft fielen Studenten, die se___ Fragen nicht beantworten konnten, b__ den Prüfungen durch. Einmal s__ ein Student vor der Prüfungsk_________ und schaute voll Angst a__ den Professor, der kurze, ab__ schwierige Fragen stellte. Der Stu____ sollte eine Krankheit beschreiben u__ er schilderte auch ganz ric____ alle Symptome. Nun bat i__ der Professor eine Arznei ge___ diese Krankheit zu nennen. D__ Student nannte die richtige Arz___. "Gut", sagte jetzt der Prof_____, "und wie viel geben S__ dem Kranken von dieser Arz___?" "Einen Esslöffel voll, Herr Prof_____", war die Antwort. Später st___ der Student vor der T__ des Prüfungszimmers und wartete, wäh____ die Kommission seine Leistungen besp____. Da fiel ihm plötzlich e__, dass er falsch geantwortet ha___: Ein Esslöffel war ja zu vi__! Aufgeregt öffnete er die T__ des Prüfungszimmers und rief: "He__ Professor, verzeihen Sie! Es i__ mir eingefallen: Ein Esslöffel vo__ ist zu viel für d__ Kranken! Er darf nur 5 Tro____ bekommen!". "Das ist Ihnen zu sp__ eingefallen", sagte der Professor kü__. "Der Kranke ist schon gest_____."