Komisariat

włącz . Opublikowano w Dialogi

Polizeirevier

A: Guten Tag. Ist vielleicht etwas passiert? Sie sehen ein bisschen genervt aus...

B: Ja, ich habe ein Problem. Meine Brieftasche und mein Pass sind weg! Oh, mein Gott!

A: Beruhigen Sie sich, bitte! Wir müssen ein Protokoll schreiben. Ihr Name?

B: Maciej Wiater.

A: Wo waren Sie zur Zeit des Diebstahls?

B: Ich war die ganze Zeit im Bahnhofsgebäude. Ich wartete auf meinen Zug.

A: Mit wem waren Sie dort?

B: Mit meiner Freundin, sie wartet auf mich draußen, vor dem Polizeirevier.

A: Haben Sie vielleicht etwas gekauft?

B: Warum wollen Sie das wissen? Das hat mit dem Diebstahl nichts zu tun!

A Doch! Doch! Ich möchte wissen, ob Sie Ihre Brieftasche hatten...

B: Oh, Entschuldigung! Sie haben Recht! Ich kaufte also Fahrkarten...

A: An welchem Schalter?

B: Am Fahrkartenschalter Nr. 3.

A: Wo hatten Sie damals Ihre Brieftasche und Ihre Papiere?

B: In meinem Rucksack?

A: Und wo hatten Sie den Rucksack?

B: Am Rücken selbstverständlich...

A: Wo war das alles genau versteckt?

B: Der Rucksack hat hinten eine kleine Tasche, mit Reißverschluss, wissen Sie?

A: Leider weiß ich das. Viele Leute überlegen nicht, wohin sie das Geld stecken.

B: Gibt es mehr solche Fälle?

A: Leider fast jeden Tag. Und die Diebe werden nur selten gefasst.

B: Bekomme ich eine Bescheinigung für das polnische Konsulat in Köln?

A: Aber selbstverständlich!