Poszukiwanie pracy

włącz . Opublikowano w Dialogi

Arbeitsuche


A: Guten Morgen, Kowalski mein Name. Spreche ich die Firma "Streb Computer Systeme"?

B: Ja, Joachim Scholz, Personalabteilung.

A: Ich rufe wegen Ihres Zeitungsinserats in der "Berliner Zeitung" an. Ist das mit der Saisonarbeit noch aktuell.

B: Aber selbstverständlich! Sind Sie interessiert?

A: Ja, ich suche einen Ferienjob. Was müsste ich machen? Was könnten meine Pflichten sein?

B: Wir suchen einen Bürohelfer. Sie müssten Dokumente austragen, kleine Einkäufe machen, den Kopierer und den Computer bedienen.

A: Was kann man dabei verdienen?

B: Monatlich sind es etwa 1500 Mark.

A: Ist das Brutto- oder Nettolohn?

B: Das ist als Nettolohn gedacht.

A: Könnten Sie mir noch sagen, wie viel Stunden am Tag ich arbeiten werde?

B: Es sind 6 Arbeitsstunden täglich.

A: Wie lange wird diese Saisonarbeit dauern?

B: Wir bräuchten Sie für genau 8 Wochen.

A: Gut, das passt mir sehr. Könnte ich mich morgen mit Ihnen treffen.

B: Aber ja! Ich bin täglich von 8 bis 15 Uhr im Zimmer 121.

A: Also bis morgen!

B: Ja, bis morgen. Auf Wiederhören!

A: Auf Wiederhören!